„ES WAR EINMAL – DIE DDR“

Sonderausstellung des Vereins für Heimatgeschichte im Grabfeld

Fotos, Modelle, Objekte und Informationsmaterial aus den ehemaligen Grenzinformationsstellen der Region erinnern an die Zeit vor dem Mauerfall.

Die Ausstellung ist bis Samstag, 25. Januar von Dienstag bis Sonntag, jedweils von 14 – 17 Uhr oder auf Anfrage zu besichtigen.